Wunschkonzert vom 18.10.2014

Am Samstag, den 18.10.2014 veranstalteten wir in der sehr schön antik-bäuerlich ausgeschmückten Mehrzweckhalle in Münzesheim unsere diesjährige musikalische Herbstveranstaltung, welche voll und ganz unter dem Motto: „Sie wünschen – wir spielen“ stand. Unser Musikverein nutzte diese Festveranstaltung ebenso für die Auszeichnung langjährig verdienter Vereinsmitglieder. Sichtlich stolz begrüßte Vorstandsmitglied Uli Fesenbeck die gut gelaunten Festgäste. Wenn ein Musikverein 90 Jahre alt geworden ist, dann hat er bereits für unzählige Veranstaltungen eine enorme Anzahl von Musiktiteln einstudiert und auch seinem begeisterten Publikum vorgestellt. So manche Hits und Evergreens schafften es dank Ihrem Votum in die diesjährige Hitparade, welche wir unter der Leitung unseres neuen Dirigenten, Herrn Rainer Rücker, aufleben lassen konnten und Sie aus dem Alltag entführen durften. So mancher Walzer animierte Sie zum Mitsingen und Mitschunkeln und so mancher Marsch oder so manche Polka beflügelte Ihre Stimmung und ließ Sie in die sehr schöne Welt der Musik eintauchen. Angesichts einer schier unerschöpflichen Auswahl an musikalischen Evergreens und Ohrwürmer, hatten Sie im Vorfeld die Qual der Wahl, uns Ihre Lieblingstitel zu benennen. Ihre Aufgabe war es, bekannte und beliebte volkstümliche Hits und Schlager der musikalischen Epochen in die Münzesheimer top zwanzig zu wählen.
In ihrer charmanten, informativen und humorvollen Art stellte Larissa Götz jeweils die Siegertitel der diesjährigen Hitparade vor, die wir Ihnen, liebes Publikum zu Gehör brachten. Anspruchsvolle Highlights, wie das viel gewünschte Stelldich ein in Oberkrain, der Böhmische Traum, La Pastorella, ABBA Gold, Sag Dankeschön mit roten Rosen, die Golden Hits von James Last oder aber Auf der Vogelwiese – um nur einige wenige Titel im Rückblick zu benennen, wurden von uns Musikerinnen und Musikern gekonnt und klanglich überzeugend dargeboten. Wer kennt sie nicht? – Helene Fischer, wer kennt ihn nicht? – Roland Kaiser, wer kennt ihn nicht? - Hans Martin Stuck. Es war uns eine sehr große Freude, unseren Freund – Hans Martin Stuck, eigens für die von Ihnen gewählten Siegertitel „Atemlos“ und „Santa Maria“ als Spezial Guest gewinnen zu können. In unserer sehr gelungenen musikalischen Gemeinschafts-Interpretation, verstand er es einmal mehr, Sie gesanglich zu begeistern und erntete verdientermaßen Ihre Begeisterungsstürme.
Unser Wunschkonzert bildete überdies hinaus den würdigen Rahmen, um verdiente aktive und passive Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue und ihre unermüdlichen Einsätze für das Vereinswohl auszuzeichnen.
In über 90 Jahren vereinsmusikalischer Aktivität haben viele Musikerinnen und Musiker unzählige Stunden ihrer Freizeit ihrem Hobby, der Blasmusik, gewidmet. Auch ihnen dankte Uli Fesenbeck für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Kameradschaft in all den Jahren. Sein Appell lautete: „Macht weiter so im Dienste der Blasmusik, aber auch für unser treues Publikum.“
In seiner Eigenschaft als Stellvertretender Präsident des Blasmusikverbandes Karlsruhe, nahm Bernhard de Bortoli die folgenden Auszeichnungen des Blasmusikverbandes Karlsruhe (BVK) sowie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) vor:

BVK-10 Jahre Verbandsehrennadel in Bronze:
Bollheimer, Adrian
Bollheimer, Alexander
Bollheimer, Daniela
Bollheimer, Rebecca
Götz, Isabell
Kaiser, Sandro
Mader, Jonathan
Neumaier, Michael
Oberst, Vanessa

BVK-20 Jahre Verbandsehrennadel in Silber:
Kaiser, Carmen

BVK-30 Jahre Verbandsehrennadel in Gold:
Beisswenger, Michael
Dietz, Kerstin
Höpfinger, Bruno
Kaiser, Gerhard
Mader, Reinhold

BDB-40 Jahre Goldene Ehrennadel:
Götz, Peter
Herrhofer, Bruno
Kaiser, Jürgen
Schilling, Günter

BDB-50 Jahre Große Goldene Ehrennadel:
Scheffel, Gerhard

Schon Johann Wolfgang von Goethe hat erkannt: „Wer die Musik nicht liebet, verdient nicht, ein Mensch genannt zu werden. Wer sie liebt ist erst ein halber, wer sie aber treibt ist ein ganzer Mensch.“
Wir blicken auf ein sehr schönes Wunschkonzert zurück und bedanken uns in erster Linie bei Ihnen, liebes Publikum. Auf Peter Götz’s Frage: „Hat es Ihnen gefallen?“ folgten eindeutige Beifallsstürme. „Das hat sich wirklich gelohnt", so zogen die Zuhörer im Anschluss ein begeistertes Resümee. Wer nicht da war, hat so Manches verpasst.
Ein herzliches Dankeschön geht ebenso an alle Musikerinnen und Musiker sowie Helferinnen und Helfer für die zahlreichen und vielfältig geleisteten Arbeitsstunden anlässlich des Wunschkonzerts.

Homepage des Musikverein "Harmonie" Münzesheim

Lieber Gast! Der Musikverein "Harmonie" Münzesheim begrüßt Sie recht herzlich auf seiner Homepage und wünscht Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Probezeit: Freitags, von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Wenn Sie uns etwas mitteilen wollen, können Sie das gerne in unserem Gästebuch tun. Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein "Harmonie" Münzesheim